NÄCHSTES RENNEN:
Gelungener Saisonauftakt für Phoenix Racing in der VLN
25.03.2017
Phoenix Racing kommt mit P6 im ersten VLN-Rennen 2017 gut aus der Winterpause und ist bestens aufgestellt für eine erfolgreiche Saison.

Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen begrüßten die Teams und Fahrer zum Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring in der sonst so wechselhaften Eifel. Frank Stippler, Nicolaj Møller Madsen und Dennis Busch waren nach langer Winterpause hoch motiviert zum Auftakt gereist. Das Piloten-Trio vom Team Phoenix Racing schaffte mit der sechstschnellsten Zeit im Qualifying eine gute Ausgangsposition für das vierstündige Rennen.

Startfahrer Busch, der erstmals für Phoenix Racing ins Lenkrad griff, machte einen guten Eindruck, holte gleich zu Beginn zwei Ränge auf und manövrierte den blauweißgelben Audi R8 LMS nach den ersten Kurven eindrucksvoll bis auf P4 vor.

Auch Youngster Møller Madsen überzeugte mit einem starken Stint auf der anspruchsvollen Nordschleife. Lediglich das Pech bremste die drei Phoenix-Piloten, die während der Gelbphasen wertvolle Zeit verloren, unglücklich ein.

Schlussfahrer und Routiner Frank Stippler überquerte im #5 Audi R8 LMS am Ende als Sechster die Ziellinie.

Teammanager Dirk Theimann sah den ersten Renneinsatz 2017 als gelungene Vorstellung: „Wir sind wirklich zufrieden. Es war ein klasse Tag heute. Bei bestem Wetter haben alle unserer drei Fahrer eine super Leistung abgerufen. Dennis erwischte einen sehr guten Start und machte gleich zwei Plätze gut. Er ist neu in unserem Aufgebot und das erste Mal für uns gefahren. Hut ab. Auch Nicolaj ist noch nicht lange mit dabei und hat einen tollen Stint hingelegt. ‚Stippi‘ hat dann noch einmal alles gegeben und uns Rang sechs gesichert. Wir hatten etwas Pech während der Gelbphasen. Aber alles in allem eine super Standortbestimmung für uns – auch im Hinblick auf das 24-Stunden-Rennen.“

Zurück

26.10.2017
Gosia Rdest neustes Mitglied der Phoenix-Racing-Familie
Mehr
26.10.2017
Phoenix Racing beim 24-Stunden-Rennen in Dubai 2018
Mehr
21.10.2017
Podestplatz beim VLN-Saisonfinale
Mehr