NÄCHSTES RENNEN:
Nicolaj Møller Madsen fährt auch 2018 für Phoenix Racing
23.11.2017
Der Däne steht als weiterer Fahrer für das GT4-Programm der Mannschaft aus Meuspath fest.

Wir freuen uns einen weiteren Fahrer für unseren GT4-Kader bekanntgeben zu können. Nicolaj Møller Madsen wird mit uns die SRO GT4-Europameisterschaft bestreiten und dabei einen unserer Audi R8 LMS GT4 pilotieren. Bereits in den vergangenen beiden Saisons konnte Nicolaj mit starken Leistungen im GT3-Rennauto Audi R8 LMS aufhorchen lassen, als er 2017 unter anderem das 6-Stunden-Qualifikationsrennen am Nürburgring gewinnen konnte. Nicolaj ist schon ein fester Bestandteil der Phoenix Racing-Familie und wird mit uns in seine dritte Saison gehen.

„Wir haben bereits in den vergane beiden Jahren gesehen welches Potenzial in ihm steckt. Ich bin mir sicher das wir mit Nicolaj einen starken Fahrer im Team haben, der die Erfahrung und den Speed mitbringt, das neue GT4-Program erfolgreich nach vorne zu bringen.“ – Ernst Moser

„Ich freue mich, im dritten Jahr in Folge mit Phoenix Racing zu fahren. Für mich ist es das beste Team und es ist eine große Ehre, ein Teil ihres GT4-Programms sein zu können. Mein Ziel ist es, die Meisterschaft zu gewinnen und Phoenix Racing gibt mir die besten Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen.“ – Nicolaj Møller Madsen

Zurück

01.12.2017
24h Dubai: Line-up für das Langstreckenrennen komplett
Mehr
26.10.2017
Gosia Rdest neustes Mitglied der Phoenix Racing-Familie
Mehr
26.10.2017
Phoenix Racing beim 24-Stunden-Rennen in Dubai 2018
Mehr