NÄCHSTES RENNEN:
Blancpain: Møller Madsen und Pommer Beste im Silver Cup
10.04.2016
Die beiden Phoenix-Piloten Nicolaj Møller Madsen und Markus Pommer feierten beim Saisonauftakt des prestigeträchtigen Blancpain GT Series Sprint Cup im italienischen Misano ihre internationale GT-Sport-Premiere. Am Ende des 60-minütigen Sprintrennens waren beide im Audi R8 LMS #5 die Besten im Silver Cup.

Vom Pech verfolgt hingegen waren Markus Winkelhock und Niki Mayr-Melnhof. Zwei Durchfahrtsstrafen verhinderten ein erfolgreiches Hauptrennen. „Ich freue mich trotz des insgesamt schwierigen Wochenendes riesig für Nicolaj und Markus. Beide können mit ihren ersten GT-Einsätzen mehr als zufrieden sein. Auch wenn wir mit dem Audi R8 LMS #6 wegen der Durchfahrtsstrafen abgeschlagen waren, konnten wir die gleichen schnellen Rundenzeiten wie die Spitze fahren. Für uns war es sehr wichtig zu sehen, dass wir absolut konkurrenzfähig sind. Beide Audi liefen richtig gut“, resümierte Teammanager Dirk Theimann.

Zurück

26.10.2017
Gosia Rdest neustes Mitglied der Phoenix-Racing-Familie
Mehr
26.10.2017
Phoenix Racing beim 24-Stunden-Rennen in Dubai 2018
Mehr
21.10.2017
Podestplatz beim VLN-Saisonfinale
Mehr