Premierensieg im Le Mans Cup

Premierensieg im Le Mans Cup

Zwei Stunden musste die Mannschaft zittern, dann war er perfekt: der erste Sieg von Phoenix Racing im Michelin Le Mans Cup! Beim Finale in Portimão sorgten Mathias Beche und John Loggie für einen krönenden Saisonabschluss. Abgerundet wurde der Erfolg durch eine starke Vorstellung ihrer Teamkollegen.

„Zum Finale wollten wir es noch einmal allen zeigen. Das haben wir geschafft“, sagte Teammanager Ron Moser. „Für uns war es das erste Jahr im Prototypenbereich und es ging darum, uns kontinuierlich zu verbessern. Zu Podestplätzen und Pole-Positions hatte es bereits gereicht, jetzt kam noch der erhoffte Sieg dazu. Darauf können alle stolz sein.“

Mit ihrem Triumph feierten Beche und Loggie zudem einen Einstand nach Maß im Team. Der Triumph im siebten und letzten Rennen des Jahres sorgte zudem dafür, dass Phoenix Racing die Debütsaison im Michelin Le Mans Cup auf Rang vier in der Gesamtwertung beendet. „Das unterstreicht noch einmal den Erfolg des ganzen Projekts. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir unser Engagement über das Jahr hinweg ausgebaut haben. Zuletzt waren wir mit drei Fahrzeugen am Start“, so Moser.

Für Leo Weiss und Torsten Kratz im Schwesterfahrzeug (#11 WTM Powered by Phoenix) lief es zum Saisonende ebenfalls noch einmal richtig gut. Die erste Startreihe und am Ende ein verdienter dritter Platz gehen auf das Konto des Duos. Frank Kräling und Connor De Phillippi waren ebenfalls schnell unterwegs, verloren unverschuldet jedoch mehrere Runden aufgrund eines Zwischenfalls.

Bei aller Freude über die Erfolge in Portugal wollen wir das Renngeschehen in Hockenheim nicht vergessen: Im ADAC GT Masters verbuchten Jusuf Owega und Patric Niederhauser einen bärenstarken fünften Platz, der zugleich Rang zwei in der Junior-Wertung bedeutete. Ayhancan Güven machte unterdessen den Vizetitel im Porsche Carrera Cup Deutschland fix.
Kommentarfunktion für diesen Artikel deaktiviert.

Ähnliche Artikel

„Meisterprüfung“ abgelegt: Kolb sichert Rang zwei

„Meisterprüfung“ abgelegt: Kolb sichert Rang zwei

Weiter lesen
Le Mans Cup: Es geht doch!

Le Mans Cup: Es geht doch!

Weiter lesen
Mit starkem Trio in der Lausitz

Mit starkem Trio in der Lausitz

Weiter lesen
Sommerpause? Von wegen!

Sommerpause? Von wegen!

Weiter lesen
Zum Gast beim Porsche-Treffen in Dinslaken

Zum Gast beim Porsche-Treffen in Dinslaken

Weiter lesen
Der Weg nach Le Mans? Hier entlang!

Der Weg nach Le Mans? Hier entlang!

Weiter lesen
Jung, talentiert und erfolgreich: Finn Gehrsitz

Jung, talentiert und erfolgreich: Finn Gehrsitz

Weiter lesen
Drei Brüder, eine Leidenschaft

Drei Brüder, eine Leidenschaft

Weiter lesen

Datum

26. Oktober 2021

Kategorien

Phoenix Racing

Zurück zur Übersicht